Neuigkeiten

Magdeburger Strombrückenzug - Montage der ersten Seilverankerungskästen

 

Nach werksseitiger Herstellung der Ankerboxen und der erfolgreichen Anlieferung mittels eines Schwerlasttransporters erfolgte Ende November 2020 die Montage der ersten Seilverankerungskästen.

Auf der westlichen Seite des Brückenbauwerkes wurden die Ankerboxen in Lage und Höhe termingerecht eingerichtet.

Die mm-genaue Einrichtung der südlichen und nördlichen Stahlbauteile war zwingend erforderlich, da nur so die projektkonforme Verbindung der Seilverankerung mit dem Pylon gewährleistet werden kann.

 

         

                 

      

Tags: 

Darmstadt - Bauende der Fuß- und Radwegbrücke

 

Nach nur wenigen Monaten Bauzeit ist die elegante und zugleich umweltschonende Stahlbrückenkonstruktion über die Darmstädter Rheinstraße fertiggestellt.
Diese steht auf V-förmigen Stahlträgern sowie zwei asymmetrisch gewundene Rampen und sorgt künftig für eine sichere Überquerung der vielbefahrenen Haupteinfallstraße der Stadt. 

Die endgültige Freigabe und dauerhafte Nutzung des Überführungsbauwerkes für Fußgänger und Radfahrer ist für Ende 2020 geplant.

 

 

 

Magdeburger Strombrückenzug

 

Anfang 2020 haben die Bauarbeiten der neuen Brücken über die "Alte Elbe" sowie die "Zollelbe" in Magdeburg begonnen.

Dabei wird die ca. 250 m lange Brücke über die "Alte Elbe" mit einem weithin sichtbarem ca. 60 m hohen Pylon errichtet. Die Tiefgründungsarbeiten für die ca. 30 x 10 Meter große Pfahlkopfplatte sind bereits in vollem Gange.

Die Errichtung des Stahlüberbaues wird im Freivorbau-Verfahren erfolgen.

Dabei wird es nicht nur darauf ankommen die einzelnen Stahlbauteile exakt in Lage und Höhe projektkonform einzurichten, sondern auch die Seilverankerungen für den Pylon mm-genau anzugeben.
Hierfür werden auch erste Kontrollvermessungen direkt im Herstellungswerk der Montageteile notwendig.

Derzeit ist unser Team bei der Erstellung eines Meßkonzeptes, um alle Auflagen seitens des Bauherren, der Bauüberwachung und unseres Auftraggebers sicherzustellen.

Die Verkehrsfreigabe der Brückenbauwerke ist bereits für 2023 geplant und stellt für die Stadt Magdeburg eine existenzielle Bedeutung für den Elbehochwasserschutz dar.

 

 

Darmstadt - Brückenneubau am Mozartturm

 

Künftig wird das Überqueren der stark frequentierten Rheinstraße in Darmstadt erheblich erleichtert und für Fußgänger und Radfahrer deutlich sicherer.

Mit dem Neubau eines geometrisch sehr anspruchsvollen Brückenbauwerkes wurde nunmehr nach langer Planungsphase begonnen.
Die ersten Stahlbauteile wurden im 2-Schichtsystem eingehoben und mm-genau eingepaßt.

Das knapp 7 Millionen Euro teure Bauprojekt soll planmäßig Ende 2020 fertiggestellt und übergeben werden.

Die vermessungstechnischen Arbeiten für das ortsansässige Stahlbauunternehmen führt unser Team am Standort Wiesbaden durch.

 

 

          

 

Stahlwerk Thüringen - Wartungsarbeiten

 

Schon seit Jahren ist unsere Büro ein enger und zuverlässiger Partner für das vor Ort ansässige Stahlwerk.

Zu unseren Aufgaben gehört neben der Laufendhaltung von Bestandsunterlagen mit allen neu errichteten unter- und oberirdischen Anlagen sowie Bauabsteckungen von neuen Werkhallen auch die Betreuung immer wiederkehrender Wartungsarbeiten.

Hierzu zählen u.a. Kranbahnkontrollmessungen oder Kontrollen und Neueinrichtungen sensibler Anlagen, die für den Schmelz- und Herstellungsprozeß von Stahlteilen notwendig sind.

 

 

 

Erfurt - Studiopark KinderMedienZentrum

 

Mit dem Erweiterungsneubau des Medienapplikations- und -gründerzentrum (MAGZ) auf den KIKA-Gelände in Erfurt eröffnen sich künftig noch vielfältigere Möglichkeiten für Film- und Fernsehproduktionen im Kindermedienland Thüringen.

Der L-förmig angelegte Medienbau ist ca. 45 m lang und 45 m breit und wird 3 -geschossig errichtet.

Die Nutzfläche von ca. 4.000 qm will das Medienunternehmen hauptsächlich für Büros verwenden.
Die vorab geschätzten Investitionskosten belaufen sich hierbei auf ca. 7 Millionen Euro.

Unser Saalfelder Team überwacht die baulichen Arbeiten u.a. durch notwendige Achs- und Einzelpunktabsteckungen, Schaffung von Meterrissen, Baukontrollmessungen .... usw.

 

.... und wer weiß, vielleicht sind wir ja auch mal als Komparsen in einer vor Ort gedrehten Filmproduktion zu sehen ?

 

 

 

BAB A45, Talbrücke Marbach - 2. BA

 

Die Arbeiten am Stahlüberbau des 2. Bauabschnittes sind abgeschlossen, so daß in den nächsten Monaten das abschnittsweise Schalen
und Betonieren des Überbaues erfolgen kann.

Diese Arbeiten laufen im ca. 14-tägigen Rhythmus.
Dabei wird die Schalung lage- und höhenmäßig entsprechend den Sollwerten des Planers iterativ eingerichtet und nach der Betonage erneut kontrolliert und protokolliert.
Somit gelingt es, Bautoleranzen immer wieder an neu ermittelte Sollvorgaben anzupassen.

Derzeit wird am 6. von insgesamt 14 Bauabschnitten gearbeitet.

 

 

  

 

BAB A1, Fertigstellung 1. BA Dütebrücke

 

Im März/April 2020 erfolgten die letzten Arbeiten vor der geplanten Fertigstellung des 1. Bauabschnittes der neuen Autobahnbrücke
über die Düte.

Hierzu zählten die Herstellung der Kappen, das Montieren der Lärmschutzwände und Leitplanken sowie das Abdichten der Rohbetondecke als Vorbereitung zum abschließenden Einbau der Fahrbahn.

Inzwischen erfolgte am 12.05.2020 die Freigabe und Umleitung des kompletten Fahrzeugverkehrs auf den fertiggestellten östlichen Überbau, so daß der Abriß und Neubau des 2. Bauabschnittes beginnen kann.

 

   

 

BAB A66 - Ersatzneubau Salzbachtalbrücke Wiesbaden

 

Nach Abschluß der Arbeiten zur Verstärkung des Nordüberbaues der "alten" Salzbachtalbrücke erfolgte im November 2019 der Startschuß für den Brückenneubau.
Die Arbeiten beginnen nunmehr mit der Herstellung der Bohrpfähle auf der Südseite.
Die komplette Salzbachtalbrücke wird auf über 130 Großbohrpfählen, mit teilweise bis zu 50 Metern Länge, gegründet sein.

Während der gesamten Bauzeit des südlichen Überbaues wird das marode nördliche Brückenteilbauwerk mittels Monitoring engmaschig kontrolliert und die erfaßten Vermessungsdaten täglich an die Bauüberwachung weitergeleitet.
Zur Bauwerksüberwachungsmessung gehören u.a. auch die Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG sowie die brückennahen Klärbecken der Kläranlage.

Die Gesamtbaumaßnahme des ca. 310 m-langen Brückenbauwerkes soll in rund 8 Jahren abgeschlossen sein und wird von unserem Büro in Wiesbaden betreut.
 

 

 

 

Bad Wimpfen - LIDL Deutschlandzentrale

 

Die Arbeiten am Rohbau der LIDL-Deutschlandzentrale sind mit dem Richtfest feierlich beendet worden.

Nun ist der Innenausbau, wie z.B. das Gestalten der Treppenhäuser, die Errichtung der Fensterfronten, der Trockenbau sowie Maler- und Fliesenverlegearbeiten in vollem Gange.
Mit notwendigen Angaben wie Höhenbezügen, Achs- und Einzelpunktabsteckungen, Kontrollaufmaßen usw. werden auch diese Gewerke durch unser Büro unterstützt.

 

 

Tags: 

Seiten