Neuigkeiten

Brückenvermessung: Ochsenfurt, Erneuerung der Neuen Mainbrücke

 

Die aus dem Jahre 1954 gevoutete Stahlbrücke wird seit April 2016 abgebrochen und schafft Platz für den geplanten Neubau.

An gleicher Stelle entsteht nun eine Spannbetonbrücke im Freivorbauverfahren. Ende 2018 soll die ca. 12 Millionen teure Gesamtbaumaßnahme abgeschlossen sein und die Bundesstraße B 13 über den Main für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Die bauausführende Vermessung wurde an uns beauftragt und bereits planmäßig begonnen.

 

Gebäudeabsteckung: Erfurt, "Wohnen im Park und an der Domstraße"

 

"Wohnen im Park" und "Wohnen an der Domstraße"

..... so heißt in naher Zukunft das Motto in der Erfurter Mitte.
 

Mit der ca. 130 x 60 m großen Wohnparkanlage in der Theo-Neubauer-Straße entstehen moderne Wohneinheiten mit Tiefgarage.

Für das geplante Domquartier muß zunächst die alte Markthalle weichen.
In direkter Nachbarschaft zum Erfurter Dom wird sich die moderne Architektur des Neubaus bestens in den Altstadtkerns einfügen.
Ca. 70 exklusive Wohneinheiten, Büros, Cafes und vieles mehr wird der Bau enthalten. Auch dieses Objekt wird mit Tiefgarage errichtet.

Die vermessungstechnische Umsetzung beider Projekte wird einmal mehr durch unser Saalfelder Büro übernommen.

 

Tirschenreuth, Neubau einer Produktionshalle

 

Die Hamm AG in Tirschenreuth stellt erfolgreich Walzenzüge für den Erd- und Straßenbau her.

Die ca. 22.000 qm großen Montagehallen werden nunmehr um eine moderne Produktionshalle erweitert. Der ca. 158 m x 80 m große Neubau verbindet die beiden bestehenden Hallen miteinander.

Die vermessungstechnische Betreuung übernimmt von Beginn an unser Saalfelder Büro.

..... weiter zum Baufeld

Renovierungsarbeiten

 

"ALLES NEU MACHT DER MAI"

..... Dieser Slogan gilt bei uns in diesem Jahr schon im April.
 

Nach der Fassadenerneuerung im vergangenen Jahr haben wir nunmehr auch unsere Büro- und Arbeitsräume renoviert. Frische Farben und neue Fußböden erwarten unsere Auftraggeber, Kunden und Mitarbeiter künftig in unserem Büro in Saalfeld. Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

..... weiter zu den Bildern

Ortsumgehung Wöllstadt - BW 5a / BW 6a

 

Unser Büro ist seit 2015 an dem Bau der ca. 40 Millionen teuren Ortsumgehung Wöllstadt in der Wetterau beteiligt.

Die von uns betreuten Bauwerke 5a und 6a stehen kurz vor der Fertigstellung und sind Teil der 9 km langen Straßenneuverlegung.

Die Verkehrsfreigabe ist zum Jahresende geplant.

 

 

BW 5a

 

 

BW 6a

 

Baufortschritt - BAB A 45, Talbrücke Marbach

 

Bereits im November 2014 haben wir über die anstehenden Baumaßnahmen für den Ersatzneubau der Talbrücke Marbach berichtet.

Nach einigen anfänglichen Bauverzögerungen geht es nunmehr mit dem Rückbau des Bestandsbauwerkes der Richtungsfahrbahn Dortmund zügig voran.
Parallel dazu wurde bauseits mit der Herstellung der neuen Pfeiler begonnen.

..... einige Eindrücke vom Baufortschritt

Stadtilm/Nahwinden - Ilmtalbrücke, Fertigstellung Pfeiler 80

 

Der Baufortschritt an der Ilmtalbrücke, die im Zuge des Neubaues der B 90n entsteht, ist deutlich sichtbar.

Fast alle Pfeiler sind fertiggestellt und auch die Herstellung des ersten von zwei monolithisch herzustellenden Voutenpfeilers ist bereits abgeschlossen. 

 

 

                     

 

Gebäudeabsteckung: Hanau - Neubau Technologiezentrum

 

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus plant am Standort Hanau umfassende Modernisierungsarbeiten.
Mit dem Neubau eines Verwaltungs- und Laborgebäudes haben die Arbeiten nunmehr im Juli 2015 am Stammsitz des Unternehmens begonnen.

Gemeinsam mit der Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG bildet unser Büro wieder eine vertrauensvolle Symbiose und errichtet den 5-stöckigen Neubau des Innovationszentrums zuverlässig bis zum geplanten Bauende 2017.

 

Tags: 

Gebäudeabsteckung: Herborn - Vitos, Neubau Bettenhaus

 

Auch wenn die baulichen Arbeiten an den 3-geschossigen Klinikgebäuden für Psychiatrie und Psychotherapie der Vitos GmbH in Herborn noch im vollem Gange sind, war am 12.08.2015 der Spatenstich für den Neubau einer Heilpädagogischen Einrichtung.
Für ca. 2,4 Millionen Euro soll das Bettenhaus künftig optimale Wohnbedingungen der geistig behinderten Menschen bieten und ihnen ein neues Zuhause geben.

Unser Vermessungsteam wird auch hierbei alles tun, um mit der gewonnt hohen Qualität zum Gelingen dieses Bauvorhabens beizutragen.

Spezialvermessung: Pumpspeicherwerk Hohenwarte II - Sanierung Oberbecken

 

Mit einem Investitionsvolumen von ca. 9 Millionen Euro sollen die Sanierungsarbeiten am Oberbecken des Pumpspeicherwerkes der Hohenwarte-Talsperre noch im Jahre 2015 abgeschlossen werden.
Um die Stromversorgung auch in Zukunft nachhaltig zu gewährleisten, erfolgt durch die Vattenfall GmbH die Instandsetzung des Dammes auf einer Länge von ungefähr 750 m.

Unser Büro ist für alle vermessungstechnischen Belange verantwortlich und der bauausführenden Firma ein zuverlässiger Partner.

Seiten